Vision und Motivation

Meine ersten politischen Schritte sind sicherlich auch durch die geographische Nähe zu dem Atomkraftwerk in Biblis geprägt. Bei den Jusos fand ich schnell Gleichgesinnte, die mit mir zusammen für einen Ausstieg aus der Atomenergie kämpften. Schon früh lernte ich, dass nur wer sich einbringt, wer sich Problemen und schwierigen Fragen stellt, wer den Mund aufmacht, auf Missstände hinweist und sich selbst daran macht, diese zu beseitigen, der besitzt auch Räume zur Gestaltung.

Was mich motiviert? Die Vision einer gerechteren und sozialeren Gesellschaft.

Viele Themen, wie beispielsweise die Einführung des flächendeckenden Mindestlohns, die Rente ab 63 nach 45 Beitragsjahren oder die Frauenquote ebnen bereits den Weg hin zu einer solchen Gesellschaft. Diese Errungenschaften tragen eine sozialdemokratische Handschrift. Es ist die SPD, die den Motor der jetzigen Koalition darstellt und Schritt für Schritt ihre Vorhaben in die Tat umsetzt. Gesagt. Getan. Gerecht. Keineswegs gilt es aber, sich darauf ausruhen - es gibt noch einiges zu tun.

Für meine politische Arbeit liegt es mir sehr am Herzen, mit Ihnen im Gespräch zu bleiben, zu erfahren, was Sie bewegt und mit Ihnen über die kleinen und großen Fragen unserer Zeit zu diskutieren. Ich würde mich freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen und die eine oder andere Veranstaltung, die ich zu aktuellen Themen aus dem Koalitionsvertrag im Kreis Bergstraße organisiere, besuchen würden.

Termine

Mär 20 Mo

20. - 24 März Sitzungswoche des Deutschen Bundestags, Berlin 

Mär 23 Do

16 Uhr Besuch des ZI für seelische Gesundheit mit Stefan Rebmann, MdB, Mannheim

Mär 25 Sa

10 Uhr Unterbezirksparteitag der SPD Bergstraße, Bürgerhaus, Viernheim 

Mär 25 Sa

10 Uhr UB-Parteitag der SPD Bergstraße, Viernheim

Facebook