"In innen- und weltpolitisch spannenden Zeiten im Bundestag“
"In innen- und weltpolitisch spannenden Zeiten im Bundestag“

Im Rahmen eines Praktikums im Berliner Büro von Christine Lambrecht, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete, gewann die Studentin aus Neckarsteinach, Marlene Pfeifer, wertvolle Einblicke in die politische Arbeit des Deutschen Bundestages. Im Folgenden dokumentieren wir ihren Praktikumsbericht:

In diesen innen- und weltpolitisch spannenden Zeiten durfte ich neun Wochen lang die Arbeit der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Abgeordneten Christine Lambrecht und ihres Teams in Berlin kennenlernen und begleiten. Da ich mich in meinem Studium hauptsächlich mit Fragen zu internationalen Beziehungen und den USA beschäftige, war dieses Praktikum für mich eine tolle Chance einen Einblick in die deutsche Politik zu bekommen.

Da meine erste Woche in eine Sitzungswoche fiel, lernte ich vom ersten Tag an den Alltag von Christine Lambrecht in Berlin kennen. Die Begleitung zu parteiinternen Veranstaltungen, wie z.B. der Fraktionssitzung, oder zu dem Pressegespräch mit Vertretern der Hauptstadtpresse, beeindruckten mich sehr. Zudem bekam ich die Möglichkeit, mir die Arbeit der Arbeitsgruppen Inneres, Angelegenheiten der Europäischen Union und Außenpolitik anzusehen. In den Sitzungswochen durfte ich an den teils hitzigen Debatten im Plenarsaal teilnehmen und so war ich auch bei einer Regierungserklärung der Kanzlerin dabei. In den Sitzungswochen, wie auch den sitzungsfreien Wochen, wurde ich vollkommen in das Team von Christine Lambrecht eingespannt. Ich schrieb Pressemitteilungen, verfasste Facebook-Einträge und durfte an der Rede zum Internationalen Frauentag mitschreiben.

Neben all den vielen spannenden Begegnungen und Erlebnissen waren meine Highlights jedoch ein Foto mit Martin Schulz während der Fraktionssitzung, das Christine Lambrecht organisierte, die gemeinsame Sitzung des Bundestages und Bundesrates zur Eidesleistung Frank-Walter Steinmeiers als neuen Bundespräsidenten und die Verleihung des Otto-Wels-Preises und der anschließende Frühjahrsempfang der SPD-Bundestagsfraktion.

Aber auch außerhalb der Arbeit im Bundestag durfte ich viele spannende Institutionen kennenlernen. Da die SPD-Bundestagsfraktion ein für ihre Praktikantinnen und Praktikanten zugeschnittenes Programm organisiert, bekam ich die Möglichkeit mit den anderen Praktikantinnen und Praktikanten an einer Regierungspressekonferenz teilzunehmen und den Bundesrat zu besuchen. Im Rahmen des Programms fanden auch viele spannende Diskussionen mit besonderen SPD-Persönlichkeiten und Fachpolitikern statt. So sprachen wir mit Katarina Barley, der Generalsekretärin der SPD, über den bevorstehenden Bundestagswahlkampf und mit Hans-Peter Bartels, dem Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestags, über seine Funktion und die Lage der Bundeswehr.

Ich danke Christine Lambrecht und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür, dass sie mich so freundlich in ihr Team aufgenommen haben und ich somit einen exklusiven Einblick in den politischen Alltag erlangen konnte. Ich habe viel gelernt und werde besonders eine Sache mit auf den Weg nehmen: Es ist wichtig sich in unserer Gesellschaft zu engagieren; sei es sozial oder politisch, denn Demokratie muss jeden Tag gelebt werden!

 

Termine

Okt 25 Mi

18:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt

Okt 27 Fr

16 Uhr, Heppenheim

Nov 3 Fr

14:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt 

Facebook