Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks besucht Wald-Michelbach und Grasellenbach
Barbara Hendricks

Die Bundesministerin Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, besucht den Kreis Bergstraße am

16. August 2017 um 14 Uhr

im Rathaus

der Gemeinde Wald-Michelbach.

Nach dem Eintrag ins goldene Buch wird Hendricks gemeinsam mit dem Bürgermeister Dr. Sascha Weber und mir die Neugestaltung des Fest- und Repräsentationsplatzes Hofwiese sowie die Erneuerung der Kulturbühne besichtigen. Im Rahmen des Förderprogramms „Aktive Kernbereiche“ wurde dieses 300.000 Euro Projekt zu über 70% mit Bundesmitteln gefördert.

Im Anschluss werden wir in Grasellenbach- Hammelbach Projekte besichtigen, die durch das Städtebauprogramm gefördert wurden, wie zum Beispiel das Gasthaus „Zum Ochsen“ oder das „Alte Pfarrhaus“. Hierzu gehören auch die Flächenmaßnahmen zur Attraktivitätssteigerung des Ortskerns.

Insgesamt haben beide Kommunen im Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ 2.905.000 Euro erhalten, womit eine Vielzahl von Projekten umgesetzt werden konnten, die das Stadtbild nachhaltig prägen und die Lebensqualität in beiden Kommunen steigern.

Quelle Bild:
BMUB/Thomas Imo

Termine

Okt 25 Mi

18:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt

Okt 27 Fr

16 Uhr, Heppenheim

Nov 3 Fr

14:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt 

Facebook