„Ein ereignisreicher Monat im Bundestag''
„Ein ereignisreicher Monat im Bundestag''

Die Viernheimerin Alexandra Kotlyarska über ihr Praktikum bei Christine Lambrecht

Berlin/Viernheim, Mai 2017 – Vier aufregende Wochen im Bundestagsbüro der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht erlebte die Studentin und ehemalige Abiturienten der Albertus-Magnus-Schule Viernheim Alexandra Kotlyarska, von denen sie berichtet:

In den vier Wochen meines Praktikums lernte ich die Arbeit der ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht sowohl in Berliner Büro als auch im Viernheimer Wahlkreisbüro kennen. So bekam ich im Wege meines Jurastudiums eine Möglichkeit zu sehen wie die parlamentarische Arbeit in der Praxis abläuft.

Da meine Zeit in Berlin auf zwei Sitzungswochen fiel, erhielt ich die Möglichkeit an den AG-Sitzungen Inneres und Recht und Verbraucherschutz teilzunehmen. Auch durfte ich den Ausschuss Recht und Verbraucherschutz besuchen sowie eine in diesem Zusammenhang stattfindende spannende Anhörung mit Professoren und Gewerkschaftlern der Polizei zum Thema „Sollte Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte stärker bestraft werden?“. In meinen zwei Wochen in Berlin besuchte ich darüber hinaus die in der Zeit stattfindenden Plenarsitzungen und war auch bei der äußerst lebhaften Diskussion zum Thema „Maut“, welche von einer namentlichen Abstimmung gefolgt wurde, mit dabei.

Im Wege meines Praktikums in Berlin durfte ich Christine auch zur Fraktionssitzung der SPD-Bundestagsfraktion und zu den in der Sitzungswoche mit Christine stattfindenden Pressegesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern der Hauptstadtpresse sowie zu einem Treffen der Landesgruppe Hessen begleiten. Im Wege der Verleihung des Otto-Wels-Preises und dem anschließend stattfindenden Frühjahrsempfang der SPD-Bundestagsfraktion ergatterte ich auch endlich mein ersehntes Foto mit Martin Schulz. Mein persönliches Highlight bildete jedoch die Amtseinführung des neuen Bundespräsidenten Frank-Walter-Steinmeiers, bei der ich auch mit dabei sein durfte und nahezu jeden wichtigen Politiker aus Bund und Ländern gesehen habe. Dieses Erlebnis werde ich wohl so schnell nicht wieder vergessen.

Auch durfte in meiner Zeit in Berlin aktiv in Christines Team mitarbeiten. So schrieb ich Pressemitteilungen, wirkte an der Gestaltung von Christines neuer Internetseite mit, beantwortete Bürgeranfragen aus verschiedenen Themengebieten und unterstütze Christine bei Social-Media Aktivitäten.

Durch das von der SPD-Bundestagsfraktion angebotene  Praktikantenprogramm durfte ich an einem Gespräch im Bundeswirtschaftsministerium sowie an Gesprächen mit der SPD-Generalsekretärin Katarina Barley zum anstehenden Bundestagswahlkampf und den SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek und Klaus Barthel zum Thema Arbeit und Wirtschaft 4.0 teilnehmen.

In den anschließenden 2 Wochen in Christines Wahlkreisbüro in Viernheim lernte ich die andere Seite der Arbeit einer Abgeordneten vor Ort kennen. So half ich bei der anstehenden Büroarbeit mit, verfasste E-Mails zu Veranstaltungseinladungen, schrieb Pressemitteilungen, beantwortete Anfragen von Bürgern aus dem Wahlkreis und half bei der Organisation der Wahlkreisfahrt mit.

Ich danke Christine und Ihrem Team für die herzliche Aufnahme und die Einbindung in die Arbeit. Die Mitarbeiter und das Praktikum haben mir einen tollen Einblick in den Einblick in die politische Arbeit gegeben und mein Interesse geweckt, möglicherweise in einem Ministerium mein anschließendes Referendariat zu absolvieren.

Termine

Jun 23 Fr

18.30 Uhr Eröffnung des Heppenheimer Weinmarkts, Heppenheim 

Jun 24 Sa

10.00 Uhr Straßenfest der SPD Bensheim, Innenstadt, Bensheim 

Jun 25 So

10.00 Uhr Bundesparteitag der SPD, Dortmund 

Jun 30 Fr

18 Uhr ökumenischer Festgottesdienst anlässlich des Johannistages mit anschließendem Empfang, Auferstehungskirche, Viernheim 

Facebook