Der Blick hinter die Kulissen des Politikbetriebs
Christine Lambrecht mit Praktikanten aus dem Goethe Gymnasium Bensheim

Ein unvergessliches Praktikum im Deutschen Bundestag

Berlin/Viernheim, Februar 2017 – Im Rahmen ihres 2- wöchigen Praktikums im Berliner Büro der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht blickten drei Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Bensheim hinter die Kulissen des Politikbetriebs im Deutschen Bundestag. Ein unvergessliches Erlebnis für Maresa Mathew, Lisa-Marie Petermann und Sercan Ülker, wie sie berichteten.

Trotz der Vielzahl von Terminen in den beiden Sitzungswochen nahm sich Lambrecht Zeit, auf die Fragen der drei Jugendlichen einzugehen. Sie erläuterte, wie wichtig es sei, dass politikinteressierte Schülerinnen und Schüler hautnah miterlebten, wie der Politikbetrieb funktioniere. Nur so bekämen sie einen Eindruck davon, wie hart, aber auch leidenschaftlich dort gearbeitet würde.

Auf die Frage nach „Kompromissen“, die sie eingehen müsse, antwortete Lambrecht, dass ihr politischer Alltag von einem straffen Arbeitspensum geprägt sei. In einer Sitzungswoche sei sie montags von der SPD-Präsidiumssitzung und Gremiensitzungen der Fraktion an bis freitags zum Dienst im Plenum und vielen Gesprächen zwischendurch beschäftigt. Auch an Wochenenden und in sitzungsfreien Wochen habe sie sich nach einem straffen Terminkalender zu richten. Es bereite ihr gleichzeitig viel Freude, sich für spürbare Verbesserungen im Leben der Menschen einzusetzen, z.B. für den Mindestlohn, bezahlbare Mieten oder Lohngerechtigkeit, u.a. von Frauen und Männern.

Auf die Frage hin, ob sie zwischen den Gesamtinteressen und der Arbeit im Wahlkreis manchmal Interessenskonflikte sehe, erklärte Lambrecht, sie habe selbstverständlich immer die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Bergstraße eng im Blick, etwa die Einstufung einschlägiger Verkehrsprojekte im Bundesverkehrswegeplan. Sie freue sich, mit den Menschen im Kreis Bergstraße regelmäßig darüber ins Gespräch zu kommen, was sie bewegt.

Wie die drei Jugendlichen berichteten, wäre neben dem Besuch von Ausschuss- und Plenarsitzungen für sie ein besonderer Höhepunkt des Praktikums das Pressefrühstück gewesen, in dem sich Lambrecht den Fragen der Hauptstadtpresse stellte. Thema war hier u.a., wie verfassungsfeindliche Parteien wie die NPD von der staatlichen Parteienfinanzierung ausgeschlossen werden können. „Ich bin zuversichtlich, dass wir im Bundestag die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit zustande bekommen und noch in dieser Legislaturperiode eine entsprechende Grundgesetzänderung vornehmen können“, so Lambrecht gegenüber den Schülerinnen und Schülern, die sich nochmals für die spannenden 2 Wochen bedankten.

Besonderheit

Termine

Nov 24 Fr

20.11.17 - 24.11.17, Berlin 

Nov 25 Sa

10 Uhr, Frankfurt

Nov 27 Mo

27.11.17 - 01.12.17, Berlin 

Nov 29 Mi

15:00 Uhr, geschäftsführende Präsidiumssitzung, Berlin

16:00 Uhr, Vorstandssitzung der THW-Stiftung, Berlin

17:00 Uhr, Präsidiumssitzung der THW-Bundesvereinigung, Berlin

 

Dez 1 Fr

14:30 Uhr, SPD-Haus Frankfurt 

Facebook